Vorbereitungen für internationale kids-tour 2022 in vollem Gang


Was lange währt, wird endlich gut.

Nicht ist so einfach wie es scheint. Schon gar nicht, wenn eine internationale Etappenfahrt zu organisieren ist. Das Organisationsteam arbeitet mit Hochdruck an der tradionelle Durchführung Ende August.

Auch als langjähriger Organisationsleiter der kids-tour bemühe ich mich, in Sinne der Kinder zu handeln. Wer mich kennt, weiß, ich bin eine ehrliche Haut. In Berlin und im deutschen Radsport die so oft scheinbar wichtigeren politischen Ränkespiele bestimmen eben nicht mein Handeln und sie bringen mich schon gar nicht von meinem Weg ab. Wenn das versucht wurde, dann habe ich auch mal einem mir so wichtigen Trainerposten adé geagt und gehe mit meinen Rennern und dem Rad- Bundesliga Wheel Devils andere und jetzt erfolgreiche Wege.


Nachwuchs Radsport in Berlin seit 1993

Seit mehr als einem Jahrzehnt organisiere ich mit einem kleinen Orga- Team außerhalb vom Berliner Radsportverband die Internationale kids-tour, zuletzt 2019. Wer hinter die Kulissen schaute, sah, der BRV spielte hier nur finanziell eine Rolle. Auch mit der kids-tour möchte ich neue Wege gehen, erfolgreiche Wege, frei von poltischen Einflüssen und das auch mit bisherigen Weggefährten.


"Ein Neustart 2022 ist gerade nach der Coronakrise und für die Förderung der jungen Radsportler:innen besonders wichtig." Seit Monaten versuchte ich deshalb, mit dem Vorstand des Berliner Radsportverbandes einen Konsens zur Ausrichtung zu erzielen. Die im Rahmen von Gesprächen an mich gestellten Bedingungen sind für meine Arbeit auch und gerade im Sinne des Gründers Jens- Holger Mey und seiner Frau vollständig ungeeignet. Die von mir vorgelegte Absichtserklärung wurde vom BRV abgelehnt. Eine Zusammenarbeit wird durch den BRV nicht favorisiert, die Chance zu einem Neuanfang zu Gunsten des Kinder und Nachwuchsrennsport in Berlin wird offensichtich anders interpretiert. Kurzum, meine Bemühungen nach vielen Verhandlungen und noch mehr Korrespondenz mit dem BRV ist am Ende nich wie erhofft verlaufen, und nun ist es Zeit zu handeln.


" Denn der Nachwuchsradsport bekommt durch eine so einmalige Tour, eine gute Chance zu werben"


Alles für die Kids auf dem Rad. Kids tour-Berlin

Um eine internationale kids tour zu organisieren, neu zu strukturieren und moderner aufzustellen sind vor allem belastbare und bewährte Partner wichtig. So taten sich Macher, Spezialisten, Vereine, Sponsoren, das Frauen- Radbundesliga- Team Wheel Divas und Radbundesliga Team Junioren Wheel Devils zur ARGE kids-tour unter meiner Leitung zusammen. Es eint uns das Ziel, im Sinne von Jens- Holger aus der Tour ein Erlebnis zu machen.


Mein Organisationsteam der ARGE kids tour ist bei den Vorbereitung in voller Fahrt. Wettkampf- und Veranstaltungsplanung, Verkehrssicherung, Marketing, Finanzen wie Förderanträge, das in 2019 aus der Taufe gehobene crowd-funding - alles ist abzudecken. Die tradionellen Strecken sind klar, kleine Feinheiten werden überarbeitet und dann geht es in die Beantragung.


Eine neue Internetseite war über Nacht aufzubauen. Die bisherige war aus welchen Gründen auch immer weder für den Betreuer noch für mich erreichbar. Sie ist seit Monaten dauerhaft abgeschaltet. MIt ihr gingen wichtige historische Daten verloren. Auch hier ist die Herausforderung, das veschwundene Material zu beschaffen, zu sammeln, zu sichten und aufgearbeitet online zu stellen. Neu wird auch ein digitales Anmeldetool sein, welches in den nächsten Tagen online geht. Aber schon jetzt gibt es einiges auf der Seite zu finden.


Demnächst werden hier auch weitere Neuigkeiten im Blog stehen.


M. Lemke

191 Ansichten