top of page

đŸ‡ȘđŸ‡ș Bitter: kids-tour- Absage. Keine Förderung

Zwei Dinge kommen im Leben nicht zurĂŒck: Zeit und eine verpasste Gelegenheit. Es tut uns so leid ! Nach 2023 werden auch 2024 die kids ihren Vorbildern der Tour de France nicht nacheifern können. Es scheint, politische und wirtschaftliche Interessen wĂŒrden auf dem RĂŒcken des Sports ausgetragen. Eine Analyse der Internationalen kids-tour 2024. Und nein, wir geben nicht auf: 2025 - auf ein Neues.

Vorstandsbeschluß

Der Vorstand Wheel Divas e.V. hatte folgenden Beschluss zu fassen:

  1. Die Internationale kids-tour Berlin 2024 wird nicht stattfinden.

  2. Vorbereitungsarbeiten werden mit sofortiger Wirkung eingestellt. Es ist geeignet zu informieren, ggf ein Newsletter zu veröffentlichen.

  3. In 09/24 sind fĂŒr die 30. Internationale kids-tour 2025 erneut ZuwendungsantrĂ€ge zu stellen. Wir werden rechtlich zu intervenieren versuchen, vorbehaltlich Haushaltslage. ZusĂ€tzlich sind weitere und alternative Zuwendungsgeber zu akquirieren. In Berlin geplante 3 Etappen sind weiter zu favorisieren.


Sina PĂ€ske Hans-GĂŒnter PĂ€ske Angelica Sippach

1. CEO 2. CEO Finanzen

 29. Internationale kids-tour 2022  | Etappe Berlin đŸ“· Julius PĂ€ske
29. Internationale kids-tour 2022 | Etappe Berlin đŸ“· Julius PĂ€ske

BegrĂŒndung zur Absage an die kids-tour 2024

  1. Die Entscheidung hatte zum Schutz des Vereins zu ergehen. Risiken sind abzuwenden. Betroffen wÀren u.a. das Rad-Bundesligateam oder auch die Oderrundfahrt Women's Race.

  2. Die Entscheidung vom Zuwendungsgeber Land Berlin hĂ€lt einer rechtlichen ÜberprĂŒfung nicht stand. Kindern sind gleiche Rechte einzurĂ€umen wie Erwachsenen. Nur eine Klage beim Verwaltungsgericht brĂ€chte Klarheit. DafĂŒr steht kein Budget zur VerfĂŒgung. Der Verein hatte zum Schaden der Kinder zu entscheiden, nicht gegen die Entscheidung vorzugehen. Der Berliner Radsport Verband unterstĂŒtzt nicht.

  3. Wheel Divas sind der jĂŒngste, kleinste und erfolgreichste Berliner Radsportverein. Weder unser Haushalt 2024 noch zusĂ€tzliche Sponsoren lassen Spielraum fĂŒr Ersatzmaßnahmen und zusĂ€tzliche Betriebsausgaben. Ohne Förderung dann eben kein Sport.

  4. Kalkulierte Veranstaltungskosten sind angemessen, eine Reduzierung nicht möglich. Zum Vergleich: Der Aufwand fĂŒr 5 Kinder- Etappen, 4 Tage der kids-tour sind genauso hoch wie das Eintagesrennen Tour de Berlin Feminin.

Weitere Einzelheiten

Vom großen Geld profitieren einzig Erwachsene, ĂŒberwiegend MĂ€nner und allen voran der Ballsport. Vor dem Gesetz sind alle gleich? Eine AltersbeschrĂ€nkung sucht man jedenfalls in den Richtlinien und Gesetzen vergebens. Zuwendungen stehen also allen zu. Alle bedeutet, jedenfalls nicht die Kinder?

25. Internationale  kids-tour 2017,  Stage 3  đŸ“· Arne Mill | frontalvision
25. Internationale kids-tour 2017, Stage 3 đŸ“· Arne Mill | frontalvision

2022 und 2023 geht der Verein auf die Senatsforderung ein, die kids-tour- Etappen Zug um Zug nach Berlin zurĂŒck zu holen. Die Mehrzahl in Berlin zu wissen, das wĂ€re eine Grundvoraussetzung fĂŒr die Förderung, so Senatorin Iris Spranger. 2023 folgen die Genehmigungen fĂŒr 3 von 5 Berliner Etappen. Gleichwohl entscheidet die Verwaltung gegen die Kinder. Warum die Senatorin sich hat nicht durchsetzen können, bleibt offen.


Draußenveranstaltungen | Outdoor- Veranstaltungen sind benachteiligt. WĂ€hrend jede Sportanlage kostenlos zur VerfĂŒgung steht, haben Triathlon, Motorsport oder auch Radsport die Kosten fĂŒr die Strasse zu zahlen. Diesen öffentichen Raumes in eine SportflĂ€che umzuwidmen, daran scheitern die Radrennen. WĂ€hrend also die Halle bezahlt wird, bleiben der Radsport auf den Verkehrsicherungskosten sitzen oder die Veranstaltung fĂ€llt aus. AntrĂ€ge zur Verkehrssicherung, Umleitung usw. dauern bis zu einem Jahr. Sie kosten ein Vermögen. Einen Antrag fĂŒr die Nutzung einer Halle kostet eine Email. Augenmaß und Fachwissen bei der Verteilung von Zuwendungen wĂŒrde helfen, diese Ungleichbehandlung ausmerzen.


Die UEFA Fußballeuropameisterschaft 2024 kostet dem Land Berlin 80 Millionen Euro. FĂŒr die einzige verbliebene Radsport- Traditionsveranstaltung kids-tour ist da dann kein Geld mehr da.

Zuwendungsgeber ist die Senatsverwaltung fĂŒr Inneres, Digitalisierung und Sport. Deren Abteilung Sport - IV C 2 - Sportstandortmarketing / Veranstaltungsförderung wacht und verwaltet das Förderprogramm. Im September eines jeden Jahres stellen alle Sportarten ihre ZuwendungsantrĂ€ge. Ob, welche und warum Veranstaltungen Geld bekommen, das bleibt verborgen. Maßgeblich ist auch das Votum des Verbandes. Wie das aussieht, kann vermutet werden.

Grundlage ist das Gesetz ĂŒber die Förderung des Sports im Land Berlin (SportFG) und die Richtlinien fĂŒr die Förderung von nationalen und internationalen Sportveranstaltungen in Berlin (SFR V).


Ablehnungsbescheid kids-tour Berlin 2024

Die Absage kommt schriftlich ohne Anhörung. Sie ist inhaltlich wie rechtlich zu beanstanden. Die BegrĂŒndungen:

  1. "Der Haushaltsansatz in 2024 fĂŒr die Veranstaltungsförderung ist vollstĂ€ndig fĂŒr die UnterstĂŒtzung anderer Sportveranstaltungen verplant, unter denen sich auch drei Radsportveranstaltungen in Berlin befinden." Radsportförderung ist lĂ€ngst ĂŒberfĂ€llig. Sie ist eine olympische Sportart. Eine der wenigen, die noch Medaillen erbringt. 3 Veranstaltungen zu finanzieren ist gut, die einzige Traditionsveranstaltung auszuklammern wirft Fragen auf. Wir beanstanden, dass 100 Frauen Tour de Berlin Feminin mehr Rechte haben als 200 Kindern? Wir beanstanden, dass die nachweislich höhere Reichweite einer kids-tour weniger Wert ist als ein UCI- Rennen. Denn nichts ist nachhaltiger als Kinder.

  2. "Bei der ... Maßnahme handelt es sich um eine Veranstaltung ausschließlich im Kinder-Nachwuchsbereich. ..... Die Förderung von Kinderveranstaltungen ist nicht Bestandteil der SFR V." Diese Aussage ist falsch. Eine Altersgrenze ist nicht Gegenstand des Gesetzes.

  3. "Eine Austragung der Veranstaltung außerhalb Berlins steht ....im Widerspruch zu den ... Sportförderrichtlinien .... " Die Aussage ist falsch. Die Verwaltung verkennt die Absprachen mit der Senatorin. Vereinbart mit der Senatorin ist, die "Mehrzahl der Etappen in Berlin" stattfinden zu lassen. 3 von 5 Etappen finden in Berlin statt.



Gedanken

Zwei Dinge kommen im Leben nicht zurĂŒck: Zeit und eine verpasste Gelegenheit. Den Kindern das europĂ€ische Vorzeigerennen vorzuenthalten ist moralisch unvertretbar. Und es liegt nicht am Geld. Wenn dieses Land, diese etwas hat, dann ist es Geld. Nur die Verteilung, die ist in Frage zu stellen.


Die Zahlen im Nachwuchs- Radsport sind dramatisch rĂŒcklĂ€ufig. Umso mehr sollten Nachwuchsrennen im Radsport dafĂŒr da sein, Kinder und Jugendliche fĂŒr diesen Sport zu begeistern und ihnen Gemeinschafts- und Erfolgserlebnisse zu ermöglichen. In Berlin scheint so eine Veranstaltung zum Spielball politischer und wirtschaftlicher Interessen geworden zu sein – sportliche Ziele und die Interessen der jugendlichen Teilnehmer sind in den Hintergrund getreten.


Die Traditionsveranstaltung „Internationale kids-tour“ wird 1993 erstmals in Berlin ausgetragen. Das dreitĂ€gige Vier-Etappenrennen fĂŒr Kinder bis U15, also maximal 14 Jahre, fand bis einschließlich 2019 jĂ€hrlich Ende August statt. Viele Tour de France- Fahrer starteten dort. Wie u.a. bekannte RadsportgrĂ¶ĂŸen wie John Degenkolb, Tadej Pogacar, Maximilian Schachmann oder Rick Zabel.

Lass Dich nicht unterkriegen. Sei frech, wild und wunderbar - Pippi Langstrumpf. International kids-tour 2022 đŸ“· Julius PĂ€ske

Der Dank des Orga- Teams geht an alle, die jeden Tag den Versuch unternehmen, diese Welt fĂŒr unsere kids ein wenig besser und die kids-tour wieder zu einem Erlebnis fĂŒr unsere kleinen Renner zu machen.


 

Marken des Berliner Radsportverein Wheel Divas e.V.

117 Ansichten

Comentarios


bottom of page